Carolina Schneider 0176 16610315
Jan Damlos 0176 16610314
Max Erhardt 0151 57010447

Seite durchsuchen

Interviews, die nicht gedruckt werden konnten

 Roxana Michai

Was bedeutet das Jahresende für Dich?

"Ich bin am Jahresende immer dankbar für die Gesundheit. Außerdem habe ich im Winter mehr  Zeit, um die deutsche Kultur besser kennenzulernen."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Bei uns in Rumänien wird viel gekocht und wir feiern drei Tage am Stück – den ersten Tag mit der Familie und die anderen beiden Tage mit Freunden. Wir sind herzliche Menschen und werden emotional zum Jahresende. Wir möchten unsere Mitmenschen umarmen. Für mich ist die deutsche kalte Art sehr ungewöhnlich."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Ich gehe mit den Kindern gerne nach Nesselwang zum Skifahren oder ich genieße die Ruhe im Engelhaldepark."


Eva Bögelmüller

Was bedeutet das Jahresende für Dich?

 "Das Jahresende ist eine der wichtigsten Zeiten für mich – aber auch zwiespältig: Weihnachten ist toll und man kann wunderschön mit der Familie feiern, aber zum andern ist es auch eine stressige  Zeit. Da jeder im Job noch einiges zu erledigen hat und die Dekoration für Weihnachten macht sich  auch nicht von alleine."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Der Adventskalender auf der Ludwigshöhe ist sehr schön anzusehen – das gefällt mir sehr gut. Entlang meiner Hecke mache ich auch einen kleinen Kalender, der fortlaufende Geschichten erzählt."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Kommt darauf an, ob wir Schnee bekommen oder nicht. Rodeln und Schlittenfahren ist super am   Weg der Bäume am Bachtelweiher (Elisabeth-Selbert-Straße) oder an der Breslauer Straße. Der Weihnachtsmarkt am Bachtelweiher ist auch sehenswert."

 Birgit Wittmann

Was bedeutet das Jahresende für Dich?

"Vor allem bedeutet es für mich zurückzublicken – wie lief das Jahr und was kann ich noch verbessern im neuen Jahr?"

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Im Dezember steht bei uns vor allem der Advent im Mittelpunkt. Wir feiern Feste, aber trotzdem  ist doch alles mit viel Ruhe verbunden und bedacht auf das Besinnliche."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

  "Der kleine Schneehügel an der Lindenbergschule – das genießen sowohl die Kinder als auch     wir Erwachsenen."

Tamasan Vasile

Was bedeutet das Jahresende für Dich?

"Zusammen mit Freunden zu feiern oder Familienausflüge zu unternehmen. Zum Beispiel an die Breitachklamm, Schloss Neuschwanstein oder den Bodensee"

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Ich mache immer einen Adventskranz und wir backen und kochen traditionelle Gerichte."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Man kann Musik hören, Tischtennis spielen und hat generell viel Zeit mit den Kindern zu spielen."

 Evgenia Seib

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Für mich ist das Ende vom Jahr verbunden mit Festen, Spaß und Schnee."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Zusammenzusitzen mit der Familie ist bei uns am wichtigsten."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir fahren gerne nach Fischen und gehen dort Spazieren, das ist für uns das Schönste in den kalten Monaten."

Barbanakov Oleg 

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Dieses Jahr ist besonders für mich, da ich Opa geworden bin. Kinder sind wie die Blüte des  Lebens."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Weihnachten ist für uns auch wichtig. Dezember ist für uns sehr aufregend – alle von der Familie haben Geburtstag. Anstrengend ist es nicht – Alkohol spielt bei uns keine Rolle. Daher ist es für mich eine Zeit des Zusammenseins und der Nähe."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Schlittenfahren auf dem Bühl beim Hochhaus macht richtig Spaß – nicht nur für Kinder. Wir gehen auch gerne mit den Kindern in ein Hallenbad."

Mehmetay Sinan

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Dem Jahresende blicke ich skeptisch entgegen. Die Entwicklungen hinsichtlich Corona und der Energiekrise sowie die Immobilienpreisen machen mir Sorgen."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Eigentlich habe ich keine richtigen wiederkehrenden Rituale. Das Jahr rennt bei mir weiter ohne große Besinnlichkeit."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"In Immenstadt oder Nesselwang geh ich gerne Skifahren."

Isabel Fischer

Was bedeutet das Jahresende für dich?

 "Vor allem diese gemütliche und ruhige Zeit – auch mit den Kindern: Bei uns ist die Adventszeit mit verschiedenen Lichtern und die Wärme, die man verspürt sehr wichtig. Zeit für Familien und Freunde – der Fokus liegt auf der Gemeinschaft."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Wir machen immer eine Adventsspirale. Eine gezeichnete Spirale mit 24 Kerzen oder Murmeln, die jeden Tag weiterwandern. Für mich könnte der Advent noch länger sein – jeden Abend sich darauf einzustimmen ist für uns sehr schön."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir sind viel draußen und sammeln Kastanien – zum Beispiel gegenüber der Sparkasse oder im Augartenweg Richtung Illerdamm sowie auf dem Römerspielplatz. Entweder füttern wir damit die Rehe in Lenzfried oder basteln tolle Tiere. In Lenzfried am Hochspeicher scheint auch immer die Sonne – ein guter Platz, um Vitamin D zu tanken."

Irina Sus 

Was bedeutet das Jahresende für dich? 

"Für mich bedeutet es zurückzublicken und mich darauf zu besinnen, was ich alles erlebt habe."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Ich mache immer gerne ein Fotobuch, indem ich die schönen Momente zusammenfasse. Damit können wir die positiven Erlebnisse mit in das neue Jahr nehmen."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Hauptsache in den Schnee – meine Tochter hat letztes Jahr Skifahren gelernt. Zwei Sachen noch zum Engelhaldepark: Im Frühjahr können die kleinen Schwäne beobachtet werden. Das ist sehr interessant für Kinder und für mich. Schlittenfahren ist dort auch herrlich."

 Tanja Jurczyk

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Zeit mit der Familie und die Entschleunigung stehen im Vordergrund."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Wir sind viel im Wald unterwegs und Sammeln Kastanien. Daraus basteln wir Igel oder „Mantschkerle“ und machen Deko. Plätzchen backen kenne ich noch aus meiner Kindheit und geben dies jetzt an meine Kinder weiter. Der Adventskalender darf bei uns im Haus nicht fehlen. Der Nikolaus kommt auch immer zu uns nach Hause."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir sind viel im Garten und bauen am Hang eine Rutschbahn, Schneemänner oder Iglus. Am Bachtelweiher fasziniert mich immer die ganze Anlage, die ich sehr idyllisch finde. Der Engelhaldepark mit dem neuen Pumptrack ist eine Bereicherung, wenn es denn der Schnee zulässt. Am Mariaberg lässt sich super Schlitten oder Ski fahren. Der Laternenumzug auf dem Lindenberg zu St. Martin ist für uns auch immer ein Highlight."

Alice Rettensberger

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Vor allem bedeutet das Jahresende für mich stressigere Arbeitszeiten. Den Winter mag ich persönlich nicht so sehr – ich bin einfach ein Sommerkind. Spätestens zu Weihnachten trifft sich die ganze Familie. Natürlich bedeutet es auch zurückzublicken: Dieses Jahr vor allem auf ein sehr anstrengendes Jahr mit vielen Belastungen und Schicksalsschlägen. Im Umkehrschluss freut man sich allerdings auch auf viele Neuanfänge."

Welche Rituale oder Traditionen stehen bei dir zu der Zeit an?

"Ich versuche so wenig wie möglich offen Posten in das neue Jahr mitzunehmen. Zum Beispiel meine Lohnsteuer, die ich das ganze Jahr vor mir herschiebe, wird dann erledigt. Für Spiele ist meine Familie zu chaotisch, aber wir tauschen uns aus, was dieses Jahr passiert ist. Mit den Kindern wird schon gespielt. Gemeinsam kochen."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Die Kinder gehen viel in das Jugendzentrum oder in das Schwimmbad."

 Karola Schild

Was bedeutet das Jahresende für dich?

 "Bei uns steht am Jahreseden vor allem die Weihnachtszeit im Mittelpunkt. Ab Ende Oktober fangen   wir schon an zu schmücken und Plätzchen zu backen. Man nimmt sich Zeit für die Familie, Ruhe und Reflexion sind auch wichtig und man erholt sich vom bisherigen Jahr."

Welche Rituale stehen bei dir an?

"Wir schmücken immer zusammen mit den Kindern. An Heiligabend haben wir das Ritual Weihnachtswürfeln der Geschenke zu machen. Jeder bekommt eine Zahl zugewiesen und wenn diese gewürfelt wird, darf derjenige ein Geschenk auspacken. Die anderen schauen dabei zu. Außerdem treffen wir uns immer mit der Großfamilie."

Kennst du Freizeitangebote in Kempten-Ost für die kalten Monate?

"Generell basteln wir viel mit den Kindern, weil im Winter mehr Zeit dafür ist. Dafür gibt es günstige Vorlagen oder man nutzt Sachen von zuhause. Wir backen gerne oder unternehmen Schneewanderungen. Der Weg an der Mauer zur Stadt runter, genauer zum Bayerischer Hof ist sehr schön."

Angelika

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Ich denke mir: mal wieder etwas geschafft. Gerade in diesem Jahr mit der Pandemie und dem aktuellen Krieg in der Ukraine. Am Jahresende machen wir uns eine schöne Zeit und freuen uns auf die eigentliche Weihnachtszeit. Außerdem Blicken wir auf das vergangene Jahr, dies meist vor dem Advent oder erst im neuen Jahr, je nachdem wie man es wegen den       Weihnachtsvorbereitungen schafft. Es werden Briefe an Freunde und die Familie geschrieben,     da man es unter dem Jahr nicht schafft."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Der Adventskranz und der Adventskalender für die Kinder werden vorbereitet. Außerdem findet ein großes Familientreffen in der Adventszeit statt. An Weihnachten würde ein so großes Treffen nicht stattfinden können, da dies zu stressig wäre. Zudem singen wir und spielen viel Klavier."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir gehen gerne auf den Römerspielplatz (APC) oder fahren Schlitten am Bühlhang gegenüber vom Spitalhof. Dort scheint bis spät abends die Sonne und der Hang ist hoch genug. Außerdem bauen wir gerne Schneemänner oder fahren am Bachteilweiher Schlittschuhe. Am Spitalhof kann man außerdem frische Milch holen. Blätter sammeln sowie Fahrrad oder Rollerfahren am Kuhweg ist ebenfalls eine gute Alternative."

 Mehmet Iltüzün

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Für mich bedeutet es viele Familientreffen v.a. an Silvester, das ist für mich ein sehr wichtiges Datum. Weihnachten feiern wir bei den Eltern. Man hat eine schöne Zeit und tauscht sich rückblickend über Erlebnisse aus."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

       "Ich machen immer gerne Spieleabende mit meinem Kind. Er spielt sehr gerne „Ninja-Go“.       Oder wir fahren nach Nesselwang zum Skifahren, an den Plansee oder auf die Skipiste nach Weitnau. In Kempten sind wir weniger unterwegs."

Sherin Wakkas

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Das neue Jahr zu feiern, welches kommt. Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen, zu tanzen, Geschenke zu übergeben und schöne Gespräche zu führen."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Einfach Zeit mit der Familie zu verbringen und Plätzchen zu backen."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir machen gerne Spaziergänge in und um Kempten. Die Kinder spielen viel draußen mit  unseren Nachbarskindern."

Hans-Jürgen Kraus

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Die Zeit rennt. Weihnachten steht immer schnell vor der Tür. Man ist glücklich, dass das Jahr gut überstanden ist."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Ich muss an Weihnachten arbeiten. Danach feiern wir immer mit der Familie, je nachdem wie meine Schicht fällt. Wir wichteln immer mit der ganzen Großfamilie, als jährliches Ritual."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Die Trampolinhalle in Kempten oder das Cambomare/Wonnemar in Sonthofen. In Buchenberg- Eschach ist es toll zum Rodeln. Es gibt auch viele Winterwanderwege rund um Kempten z.B. nach Hellengerst über den Golfplatz ist sehr empfehlenswert."

Serap Piskin 

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Das kommende Jahr sehe ich immer als Neuanfang. Es soll besser werden als das Vorjahr. In der Zeit genieße ich immer sehr die Natur, weil es so schön und besinnlich ist, wenn es  geschneit hat. Es herrscht einfach eine schöne Atmosphäre. Man hat mehr Zeit als Familie."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Ich backe gerne Plätzchen, auch mal alleine ohne die Kinder, als Zeit für mich. Weihnachtstraditionen gehören einfach zum Winter dazu, auch wenn ich nicht christlich bin. Die ganzen Weihnachtsbeleuchtungen an den Häusern oder Silvester zu feiern. Das ist ein  besonderer Tag. Man bleibt zusammen wach, geht dann zusammen raus und wünscht sich ein gutes neues Jahr."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Zum Rodeln mit den Kindern ist der Buckel hinter der Lindenbergschule sehr gut. Der ist auch immer gut besucht. Sonst spielen wir viel im eigenen Garten und machen Schneeballschlachten. Für uns ist die Weihnachtszeit eher eine ruhigere Zeit ohne viele Unternehmungen, da es auch früher dunkel wird."

 Michael Adamer

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Vor allem Freude auf Neues und nach vorne zu schauen, nicht zurück."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Nicht so viele. Meine Kinder sind oftmals an Weihnachten bei ihrer Mutter. Ich gehe im Herbst als   jährliches Ritual, wen man so will, gerne auf die Viehscheid. Sonst backen wir zusammen Plätzchen."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Wir sind gerne aktiv, zum Beispiel im Kletterwald oder in den Bergen. Die Hängebrücke in Altusried ist auch mit Kindern schön. Der Engelhaldepark hier in Kempten-Ost hat einen Spielplatz oder ist im Winter zum Rodeln geeignet. Wir gehen gerne auf den Weihnachtsmarkt, wenn er wieder stattfindet."

Sylvia Steininger

Was bedeutet das Jahresende für dich?

"Für mich bedeuten die letzten Wochen im Jahr immer gemeinsame Vorbereitung für Weihnachten mit meiner Familie zu treffen. Generell ist diese Zeit immer sehr wichtig als Familie und für Freunde. Die Weihnachts-/Winterzeit in Deutschland ist für mich persönlich eine neue Erfahrung, weil ich ursprünglich aus Kenia komme und andere Traditionen kenne. In Kenia geht man an Heiligabend zusammen in die Kirche. Man trägt das schönste Kleid, das man besitzt und isst zusammen mit der Familie Mahlzeiten, die es sonst während dem Jahr nicht gibt. Hier in Deutschland geht es auch um das Zusammensein: Man singt zusammen Weihnachtslieder, hört Musik und macht sich eine schöne Zeit."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Für meine Kinder ist der Sankt-Martins-Umzug immer ganz besonders. Leider hat der die letzten zwei Jahre nicht stattgefunden, aufgrund der Corona-Situation. Sonst backen wir immer Plätzchen zusammen. Wir sitzen gerne am Feuer und trinken Glühwein. Auch der kemptener Weihnachtsmarkt ist sehr schön für die Familie."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Hier im Viertel gibt es mehrere Orte, an denen man Schlittenfahren kann. Es gibt auch viele Wege für Winterspaziergänge. Zum Beispiel am Bachtelweiher oder die Bauernhofrunde über Knas. Mein ältester Sohn hat zudem immer gerne an den Programmen des Jugendzentrums teilgenommen. Ein Besuch im Cambodunumpark lohnt sich auch immer, das ist sehr interessant. Im Engelhaldepark gibt es einen Spielplatz für Kinder und nebenan einen Kiosk für die Eltern. Auch das Arkadencafé ist ein schöner Ort zum Verweilen."

 Anonym

Was bedeutet das Jahresende für Dich?

"Dieses Jahr freut es mich am meisten, dass meine Tochter an Silvester mit ihrem Halbbruder gemeinsam feiern kann. Außerdem freut man sich auf das kommende Jahr, weil es wieder etwas Neues mit sich bringt."

Welche Rituale/Traditionen stehen bei dir an?

"Wir essen immer zusammen Raclette an Heiligabend. Im Winter machen wir öfters einen Laternen-/Fackellauf mit der Nachbarschaft und Bekannten."

Kennst du Freizeitangebote für die kalten Monate in Kempten-Ost?

"Im Winter ist es immer schön zu Baden, zum Beispiel im „Center Parcs“ in Leutkirch oder im „Cambomare“ hier in Kempten. Wir gehen auch gerne Schlittenfahren, im Engelhaldepark, Richtung Durach oder am Krämer Reitstall. An ruhigeren Tagen backen wir, trinken heiße Schokolade und kuscheln uns auf dem Sofa ein. Unsere Kinder bauen gerne mit den Nachbarn eine Schneebar und wir trinken Glühwein oder Kinderpunsch am Feuer."

logos3

Das Quartiersmanagement und die städtebauliche Erneuerung in Kempten-Ost werden im Städtebauförderungsprogramm "Soziale Stadt" mit Mitteln des Bundes und des Freistaates Bayern gefördert.

pano3

So finden Sie uns

Sie finden uns während der Öffnungszeiten in unserem Büro auf dem Bühl. Wir vereinbaren auch gerne weiter Termine - rufen SIe uns einfach an.

 

Auf dem Lindenberg

Schumacherring 65
87437 Kempten
Tel.: 0176 16610314

 Öffnungszeiten

Di.: 09:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr

Mi.: 09:00 - 12:00 Uhr

Fr.: 09:00 - 12:00 Uhr

 Auf dem Bühl

Anton-Fehr-Straße 6
87437 Kempten
Tel.: 0151 57010447

Öffnungszeiten

Mo.: 09:00 - 12:00 Uhr

Do.: 09:00 - 12:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.