Arbeitskreise
Jan Damlos 0174 3305987
Max Erhardt 0151 57010447

Seite durchsuchen

Mehrere der im Stadtteilbeirat priorisierten Maßnahmen aus der „Vorbereitenden Untersuchung“ fokussieren den Ostbahnhof bzw. die Neugestaltung des Umfelds. In Abstimmung mit dem Amt für Tiefbau und Verkehr wurde aus den in der „Vorbereitenden Untersuchung“ genannten Einzelmaßnahmen ein Maßnahmenpaket zusammengestellt. Im Haushalt 2021 sind in Bezug auf den Ostbahnhof 50.000 € für einen Planungs- und Bürgerprozess eingeplant. Das Team übernimmt in Kooperatoin des Stadtteilbüros die Kommunikation mit der Bürgerschaft bzgl. des Themas sowie die Planung, Koordination und Durchführung der Bürgerbeteiligung zu gewissen Teilen des Entwicklungsprozesses. Diese Erkenntnisse werden in Kooperation mit der Stadtverwaltung Kempten in eine Leistungsbeschreibung münden, die wiederum Grundlage für die Planungsbüros sowie für weitere Förderanträge gegenüber der Regierung dient.

Maßnahmen aus der "Vorbereiteten Untersuchung":

  • Aufwertung des Bahnhofsumfeldes und der Bahnzu- und -übergänge
  • Schaffung attraktiver Verknüpfungen zwischen Bahn-, Bus-, Fußgänger- und
    Radverkehr und Vorfahrtsmöglichkeiten für Autos (Kiss&Ride)
  • Attraktive Anbindung der anliegenden Wegeverbindungen (Brodkorbweg,
    Ulmer Straße, Wegeverbindungen zum Bühl)
  • Einbindung in das übergeordnete Fuß- und Radwegenetz
  • Einbindung in ein einheitliches Leit- und Beschilderungssystem
  • Schaffung eines attraktiven Ankunftsorts für Besucher des APC

 Planung 61 und 37

 

Wir haben uns im November 2019 kennengelernt. Karl-Heinz Weiß, Alexander Schilling und Wolf-Christian Vetter. Wir leben und wohnen in Kempten-Ost. Zusammen mit dem Stadtteilbüro wurden in mehreren Besprechungen (auch ONLINE), unsere Stadtteilzeitung auf die Beine gestellt. Keine leichte Aufgabe, aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Die Stadtteilzeitung soll zweimal im Jahr erscheinen. Wer Zeit und Lust hat, in der Arbeitsgruppe „Stadtteilzeitung“ mit einzusteigen und gemeinsam mit uns das bestehende weiterzuentwickeln, ist gerne eingeladen und willkommen. Ansprechpartner ist das Stadtteilbüro oder einer von uns drei Stadteilreporter. Wir wünschen euch viel Spaß und interessante Themen bei der ersten Ausgabe des OST. Magazins.

Unser Leitbild:

  • Unsere Arbeit stützt sich auf die „Vorbereitende Untersuchung Soziale Stadt“ und soll die Individualität und Diversität der BürgerInnen im Stadtteil Kempten-Ost wiederspiegeln.
  • Wir machen den Stadtteil erlebbar und wollen die BürgerInnen einladen, ihren Stadtteil und auch Ihren Lebensraum aktiv mitzugestalten.
  • Partizipation ist ein wesentlicher Leitgedanke unserer Arbeit. Wir zeigen daher stets Möglichkeiten auf, um sich als Mitbürgerin bzw. Mitbürger einzubringen und die eigene Nachbarschaft aktiv mitzugestalten.
  • Wir zeigen Haltung und stellen uns gegen Rassismus und Extremismus.
  • Das Stadtteilmagazin ist ein barrierefreies, transparentes und verständliches Informationsmedium, das konfessions- und parteiübergreifend denkt und schreibt.


Karl-Heinz Weiß
Alexander Schilling
Wolf-Christian Vetter

Cover 

 

 

Die Reihnhartser Straße sorgt bei der Kemptner Öffentlichkeit immer wieder für Gesprächsstoff. Daher widmet sich der Arbeitskreis der Verbesserung des Umfeldes. Durch das Drei-Säulen-Konzept der Stadtverwaltung in Bezug auf die Notunterkünfte konnten einige Verbesserungen herbeigeführt werden. Zum Beispiel wurden zwei Vollzeit-Stellen eingerichtet, die nun die Anwohner bei der Wohnungssuche oder anderen Problematiken unterstützen.

Ebenfalls wurden in Kooperation mit der BSG als Gebäudeverwaltung die Heizungen der Häuser renoviert.
Außerdem konnte auf Anregung aus der Bürgerschaft ein Lebensmittelangebot auf die Beine gestellt werden. Für die Ausgabe kann die Garage des „Talk Inn“ genutzt werden – diese wird normalerweise für das Streetwork-Projekt „Kaffee und Keks“ genutzt. Dieses Angebot findet mittlerweile zeitgleich zur Lebensmittelausgabe statt. Auch die Mitarbeiterinnen der Fachstelle für Wohnungsnotfallhilfe der Diakonie stehen während der Zeiten der Ausgabe bereit für neue Kontakte und Vermittlungen. So wird neben dem Ziel der Lebensmittelversorgung auch die niedrigschwelliger "Austausch-Markt" angeboten. 

 Reinhartserstrae 10022020

 

 

logos2

pano3

So finden Sie uns

Sie finden uns während der Öffnungszeiten in unserem Büro auf dem Bühl. Wir vereinbaren auch gerne weiter Termine - rufen SIe uns einfach an.

 

Auf dem Lindenberg

Pfarrzentrum St. Ulrich

Schumacherring 65
87437 Kempten
Tel.: 0174 3305987

Öffnungszeiten St. Ulrich

Di.: 09:00 – 12:00 und 14:00 – 18:00
Mi.: 09:00 – 12:00

Auf dem Bühl

Kita MIKADO

Anton-Fehr-Straße 6
87437 Kempten
Tel.: 0151 57010447

Öffnungszeiten Bühl


zur Zeit gechlossen

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.